Nachdem ich  mit Franka und Flori und später mit Franka und FlicFlac ein Duett gewohnt war und diese Kombination liebe, war klar, dass ich auch zu Xedryc noch eine Hündin dazu nehmen möchte. 

Mit dem Wurf von Viva machte ich mir dann meinen Traum wahr und es ist ein tolles Erlebnis, von der Geburt an "sein" Hundekind zu erleben und heranwachsen zu sehen.

Zayna ist wie ihre Mutter eine sehr aufgeschlossene Hündin, welche der Welt mit freundlichem Blick begegnet und stets aufgeschlossen Neuem gegenüber ist. Im Gegensatz zu Xedryc zeigt sie jedoch sehr viel grösseren Arbeitswillen, welchen wir mit dem von ihr so geliebten "Apportieren" befriedigen, aber auch ein anspruchvolles Longieren bereitet ihr grösste Freude und es hat sehr viel Spaß gemacht, mit ihr den Hundeführerschein abzulegen. Mit beiden Hunden sind wir auch in Sachen "Mantrailing" unterwegs und so ist ihre Vielseitigkeit fast sprichwörtlich. Ich bin sicher, auch beim Agility würde sie sich wacker schlagen, aber dieses Thema haben wir mit Franka und Flori abgeschlossen und mehr als einmal zum Spaß einen Parcours durchlaufen wird es mit diesen beiden Hunden in dieser Sportart nicht geben.

Nachdem schon Franka einen Wurf aufziehen durfte, seinerzeit in der Holderheide, lag der Gedanke nahe, auch mit Zayna einmal zu züchten - diesmal allerdings bei uns selbst und unter eigenem Zwingernamen.

Und so erfolgten in der Jahresmitte die erforderlichen Untersuchungen (Katarakt und COLA-Test) , welche beide in Ordnung waren und einer Paarungsplanung danach nichts mehr im Wege stand.