Bei unseren zahlreichen Besuchen in der Holderheide wurden wir nicht nur von den Hunden, sondern auch jedesmal von Semiramis und Rosine, den zwei reinrassigen Abessinier Kätzinnen verzaubert.

So blieb es nicht aus, dass im Juli 2010  Shiva, ein Semiramis Sohn, bei uns einzog.

Unser erster eigener Kater und Shiva verzauberte uns alle!!!

Da in der Holderheide schon immer Katzen und Hunde zusammen lebten und leben, wuchsen auch unsere Hunde stets "zweisprachig" auf. Unsere "Franka", zu diesem Zeitpunkt bereits im 15ten Lebensjahr, adoptierte das kleine Katzenkind bereits in der ersten Nacht und kümmerte sich auch später, als Shiva bereits erwachsen war, rührend um ihren Ziehsohn.

Shiva bekam ein eigenes  Katzengeschirr,  damit er uns auch auf den gemeinsamen Spaziergängen begleiten konnte, denn nichts war für ihn schlimmer, als zu Hause bleiben zu müssen, wenn ich mit den Hunden unterwegs war. Nachts schliefen die Beiden eng aneinander gekuschelt bei uns.

Shiva ist ein ganz wundervoller Kater,  immer nett und freundlich. Er liebt es mit uns Ausflüge zu machen und ist der Chef unserer geliebten Katzenbande.